Unser Team

Sandra Beunings

Physiotherapeutin seit 1999, Heilpraktikerin seit 2004, geboren in Köln 1973

Das schönste und effektivste an meiner Arbeit ist, wenn in die Behandlungen sowohl Elemente der Physiotherapie sowohl auch der Naturheilverfahren einfließen.
Für die gesetzlichen Krankenkassen muss ich allerdings eine Trennung machen, da Naturheilverfahren nicht als Kassenleistung zugelassen sind.
Im Geiste kann ich es natürlich nicht trennen, und informiere Sie, falls eine weitere Methode für Sie ergänzend sinnvoll wäre (z.b. Schröpfmassage, Chiropraktik, Tape)

Als Physiotherapeutin behandle ich mit verschiedenen Methoden der Physiotherapie, der manuellen Therapie, Krankengymnastik sowie der manuellen Lymphdrainage. Insbesondere in den letzten Jahren ging der Fokus zur Behandlung von CMD, der Craniomandibulären Dysfunktion . Hier findet man oft Zusammenhänge zwischen dem Kauorgan, dem Nacken, Tinnitus, dem gesamten Rücken und besonders dem Becken.

Als Heilpraktikerin wende ich seit vielen Jahren bei Gelenk- oder Wirbelblockaden Techniken der sanften amerikanischen Chiropraktik an. Dies ist aus naturheilkundlicher Sicht sehr effektiv bei der Behandlung von Schulter-Arm-Syndrom, z.B. bei kribbelnden oder tauben Fingern, verklemmten Brustwirbeln mit Einatmungsproblemen, bei Beckenschiefständen, steifem Nacken, Tinnitus, Kopfschmerzen oder Schmerzen anderer Gelenke.

Ebenso habe ich über Jahre berufsbegleitend in einer ärztlichen Naturheilpraxis in Bochum hospitiert und dort die EAV gelernt, die Elemente der TCM (Trad. Chin. Medizin), der Homöopathie, der Schulmedizin und der Kräuterkunde/ Phytotherapie enthält. Die EAV (Elektroakupunktur nach Dr. Voll, auch IST) soll nach Meinung der Entwickler dazu dienen, vor allem virale, bakterielle oder toxische Belastungen als Krankheitsursachen aufzudecken und therapieren. Auch diese komplementärwissenschaftliche Methode ist wissenschaftlich nicht bewiesen. Beschriebene Wirkungen sind Beobachtungen einzelner Therapeuten.

  • 2017: Hypnosekurs
  • 2014 und 2015: Seminare bei der IST-Akademie Tutzing/ München unter der Leitung von Dr. Ingrid Fonk zu IST-Diagnostik, einer systematisierten Methode der Elektroakupunktur nach Voll. Soll dem Finden und Behandeln von versteckten Krankheitserregern, Toxinen oder sonstigen krankmachenden Ursachen von Beschwerden/ Krankheiten dienen.
  • 2015: Seminar „Umweltbelastungen und Entgiftung“ des Tutzinger Netzwerks, naturheilkundliche Zahnmedizin, Zahnwerkstoffe, etc.
  • 2014: Seminar zu Chron. Entzündlichen. Darmerkrankungen und Reizdarm
  • 2012/13: Bioresonanz bei MBA, Bioresonanz nach Dr.med Rummel
  • 2013: Seminare zur Craniomandibulären Dysfunktion bei der Med. Hochschule Hannover,  Cranio Concept unter Prof. Dr. Fink
  • 2010: Neuraltherapie, medizinisches Taping
  • 2009: Neueröffnung der Physiopraxis am Hansaring mit Kassenzulassung
  • 2008: Schröpfkopfmassage
  • 2007: Eröffnung der Naturheilpraxis sowie Privatpraxis für Physiotherapie nahe Ebertplatz
  • 2007/08: Praxisbegleitend freiberufliche Tätigkeit als Physiotherapeutin bei Physiosport im Mediapark mit Betreuung der OP-Patienten der Mediaparkklinik, Köln
  • 2007: Ohrakupunktur, zahnmedizinische Naturheilkunde (Dr. Ruf)
  • 2006: amerikanische Chiropraktik der HWS, BWS, LWS
  •  2004/ 05: Seminare in Elektroakupunktur nach Voll (EAV), bis heute: Praxishospitationen in Naturheilpraxis mit Schwerpunkt EAV
  • 2004: Überprüfung und Zulassung als Heilpraktikerin durch das Gesundheitsamt Köln
  • 2001: Fortbildung Manuelle Lymphdrainage, Földi- Institut
  • seit 1999 tätig als Physiotherapeutin in Krankenhäusern
    und Physiotherapiepraxen und Seniorenheimen in Münster und Köln
  • 1996-99: Ausbildung zur staatlich geprüften Physiotherapeutin in Münster/Westfalen

 

Mitgliedschaften

 

bdh
Bund Deutscher Heilpraktiker
ifk
Bundesverband Selbstständiger Physiotherapeuten IFK
bioresonanz
Medizinische Gesellschaft für Bioresonanz: bioresonanzinfo.de
ist
Verein zu Förderung der klassischen Elektroakupunktur e.V./ IST-Akademie.de

 

Wir unterstützen:

  • BIA-Foundation.org in Nepal
  • himalayahilfe.org
  • eine von Lepra betroffene Familie in Nepal

 

Praxisteam

 

Inge Hilterhaus

Physiotherapeutin seit 1995, Bewegungspädagogin seit 1989

Freie Mitarbeiterin
Frau Hilterhaus hat sehr viele Fortbildungen und Erfahrungen im Bereich der CMD- Behandlung gesammelt und ist hier eine beliebte und gefragte Therapeutin. Weiterhin ist sie speziell für neurologische Behandlungen weitergebildet (Bobath). Weitere Fortbildungen hat sie in den Bereichen manuelle Lymphdrainage, Brügger, Systemische Physiotherapie, Rückenschulleiter, Cyriax und viele mehr.
Frau Hilterhaus macht auch Hausbesuche bei Patienten, die vom Arzt Behandlungen zu Hause verordnet bekommen haben.

Karina Mina Solis

Physiotherapeutin seit 2009,
Erzieherin seit 1994, geboren in Ecuador

Frau Mina bringt als gebürtige Ecuadorianerin etwas Leben und Sonne in die Praxis, und ist gleichchzeitig sehr ruhig und entspannt. Sie ist speziell geschult in der Behandlung von Craniomandibulären Dysfunktionen (CMD), Manueller Lymphdrainage und in manueller Therapie. ZUdem hat sie Kinesiotaping gelernt. Sie hat viel Erfahrung in anderen Physiotherapiepraxen und Rehabilitationseinrichtungen sammeln können. Sie baut in Ihre Therapien oft Übungen für die Patienten ein und hat einen guten kräftigen Griff bei der Behandlung.

Tanja Wigan

ist für all das zuständig, was im Hintergrund läuft, aber extrem wichtig ist: Einkäufe, Schnittblumen, Balkonbepflanzung, Dekoration, Sauberkeit, Patientenquittungen ausstellen, heiße Rollen vorbereiten… und auch Teile der Organisation werden von Frau Wigan mit Sorgfalt, Liebe und Zuverlässigkeit erledigt. Sie ist eine sehr große Unterstützung für den reibungslosen Ablauf und das freundliche Ambiente.

Ursula Ditzer

Mitarbeiterin für Empfang und Praxisorganisation

Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf stadtwerke-düren.de

Der Einsatz von Cookies bietet Ihnen die Möglichkeit der uneingeschränkten Nutzung unserer Website. Mithilfe von Cookies wird Ihr Besuch auf unserer Website so komfortabel wie möglich gestaltet. Die Verwendung von Pixeln ermöglicht es, Ihnen zielgerichtete Informationen und Inhalte anzuzeigen. Weitere Informationen sowie die Widerspruchsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzinformation

Weitere Informationen
    • Sichern die Stabilität der Website
    • Speichern den Fortschritt Ihrer Bestellung
    • Speichern Ihre Log-In Daten
    • Erforderlich für Abrechnungszwecke gegenüber unseren Dienstleistern
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen
    • Bereitstellung von individuellen und auf Sie zugeschnittenen Angeboten, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können
    • Bereitstellung von individuellen Angeboten und Services durch Verknüpfen der Daten Ihres Browserverlaufes mit Ihren Kundendaten – sofern Sie ein Kunde von uns sind